Donnerstag

13.07.2017

11
Ausstellung: Schreiben für die Zukunft
Utopische Texte von Kindern
ab 10 Uhr, Stadtbibliothek

Viertklässler der Max-und-Justine-Elsner-Schule haben zusammen mit der Autorin Nataša Dragnić utopische Texte verfasst … weiterlesen >>


12
Utopisch gut essen – Zukunftsfähige Ernährung mit Genuss (2)
Frühstücks-Buffet auf Spendenbasis
11–14 Uhr, Luitpoldstr. 81

Die SOlidarische LAndWIrtschaft Erlangen lädt zum Probieren und Diskutieren in ihre neuen Räume ein. Es erwartet Sie ein Frühstücksbuffet aus regionalen und saisonalen Zutaten … weiterlesen >>


13
Gesucht: Utopien in der Popkultur Vernissage
17–18 Uhr, Bongartz – Musik in allen Formaten, Hauptstr. 56

„Imagine there’s no countries / It isn’t hard to do / Nothing to kill or die for / And no religion, too / Imagine all the people / Living life in peace / You, you may say I’m a dreamer … weiterlesen >>


14
Erlangen in bunt
Eine textile Utopie
18–19 Uhr, Spitz Maßdesign, Mittlere Schulstr. 2

Als Schneidermeisterin beschäftige ich mich intensiv mit Garderobe. Zu sehen, wie das Stadtbild im textilen Einheitsmatsch versinkt, kann zuweilen betrüblich sein … weiterlesen >>


15
Hymne an die große Mutter Erde
Performance mit Percussion
18–19 Uhr, Beşiktaş-Platz

Utopie – Gegenpol zur Wirklichkeit mit magnetischer Anziehungskraft. „Mutter, Mater, Materie, Du bist so selbstverständlich da, dass nur wenige Dich wahrnehmen … weiterlesen >>


16
Eine andere Welt ist pflanzbar
Urbane Gemeinschaftsgärten in Deutschland
Filmabend im Rahmen des Offenen Gartentreffs
19 Uhr, Gemeinschaftsgarten UnserGarten Bruck, Fröbelstr. 6

Der neue Film aus dem Jahr 2016 von Ella von der Haide ist eine Reise zu sieben Gemeinschaftsgärten in Deutschland. Wir lernen die Projekte in ihrer städtischen Umgebung kennen weiterlesen >>


17
Abschaffen+Anfangen
Eine utopische Versammlung von und mit Erlanger*innen
Partizipatives Stadtteilprojekt von Turbo Pascal (Künstlerkollektiv)
19.30 Uhr, Rathausplatz

Was muss weg? Welche Gebäude, Gesetze, Gedanken, Verhaltensweisen, Redewendungen, Ungerechtigkeiten, Machtstrukturen, Traditionen, Vorurteile …? Wofür wäre dann Platz? Turbo Pascal war im Frühjahr 2017 in verschiedenen Stadtteilen … weiterlesen >>


57 [verlegt von Samstag auf Donnerstag]
Jonas Engelmann liest aus seinem Buch: Wurzellose Kosmopoliten. Von Luftmenschen, Golems und jüdischer Popkultur
20 Uhr, Kellerbühne im E-Werk, Fuchsenwiese
[entfällt!]

Von fliegenden Luftmenschen bei Kafka, kabbalistischen Golems und den jüdischen Gangstern Isaak Babels finden sich Linien bis in die popkulturelle Gegenwart … weiterlesen >>


18
Anna Log
Stück für eine Schauspielerin und ein Smartphone
20–21 Uhr, Foyercafé im Markgrafentheater, Theaterplatz 2

Eine Trennung von einem geliebten Wesen ist immer schmerzhaft. Aber wenn man gar nicht mehr mit ihm zusammen sein will? Anna hat sich entschieden: Raus aus der digitalen Welt hin zum echten Leben ganz ohne eine einzige App. UnAPPhängig … weiterlesen >>


19
Filmpremiere: Utopisch ist nicht unmöglich
Einblicke in die studentische Erlanger Kulturszene
21 Uhr im Anschluss an Anna Log, Foyercafé im Markgrafentheater, Theaterplatz 2
Dauer: ca. 10 min

Was ist deine Utopie des kulturellen Erlangens? Dieser Frage sind Vertreter*innen aus der freien studentischen Kulturszene Erlangens nachgegangen, um den studentischen Bereich zu vertreten und unser kulturelles Umfeld aufzuzeigen … weiterlesen >>


20 [verlegt von Donnerstag auf Mittwoch!]
Brazil
Filmreihe No Future?! Dystopie im Film
20.30 Uhr, Kino im E-Werk, Fuchsenwiese

Im Mittelpunkt des Films Brazil steht ein sanftmütiger Regierungsbeamter namens Sam Lowry, dessen Leben von einem kleinen Käfer zerstört wird. Der Käfer wird in seinem Drucker zerquetscht und verursacht so einen Tippfehler, der ungeahnte und weitreichende Folgen nach sich zieht … weiterlesen >>


21
The Zero Theorem
Filmreihe No Future?! Dystopie im Film
21.30 Uhr, Open-Air-Kino im E-Werk, Fuchsenwiese

Das Computergenie Qohen Leth sucht in einer dystopischen Zukunft nach dem Zero Theorem, einer mathematischen Formel, welche die Frage nach dem Sinn des Lebens beantworten soll. Zu seiner großen Verärgerung wird er dabei immer wieder massiv gestört … weiterlesen >>