Rückblick Tag 2 (Bildergalerie)

Das war der zweite Tag ... Das Wetter zeigte sich wieder voller Optimismus und verwöhnte Erlangen mit Sonnenschein und blauem Himmel, während  in der Stadtbibliothek die Ausstellung: Schreiben für die Zukunft eröffnete, die utopische Texte von Kindern präsentiert. Bei der Solidarischen Landwirtschaft wurde mit Herzenslust utopisch gut gegessen, bevor im Bongartz Utopien in der Popkultur… Weiterlesen Rückblick Tag 2 (Bildergalerie)

Rückblick Tag 1

Das war der erste Tag ... Das Utopien-Fest startete trotz vereinzelter Regenschauer mit den ersten Aktionen im Stadtraum und der Premiere ABSCHAFFEN+ANFANGEN auf dem Rathausplatz. Die Jugendkunstschule und Musikschule musste sich regenbedingt zwar mit den Kindern der Loschgeschule und dem Kinderhort Mitte in die „Theaterzarge“ zurückziehen, aber die Flaschenpercussion war dennoch bis zum eigentlichen Veranstaltungsort,… Weiterlesen Rückblick Tag 1

Anwohner*innen-Frühstück: Vorfahrt für die Freiheit …

Den Regen können wir vielleicht nicht von den Straßen vertreiben, für zwei Stunden aber Autos! Wie das geht? Einfach am Sonntag (16.07.) zwischen 11 und 13 Uhr beim Anwohner*innen-Frühstück vorbeikommen, gerne einen eigenen Tisch mitbringen - und das Wunder der autofreien Straße erleben! Wo? Goethestr. (ab Paulistraße) / Heuwaagstraße / Hauptstraße (bis Engelstraße). Einfach dazusetzen,… Weiterlesen Anwohner*innen-Frühstück: Vorfahrt für die Freiheit …

Leben in der Altstadt-Bude (Bildergalerie)

Schon gesehen? Schön dekorierte Schaufenster sehen mit Utopie-Postern noch schöner aus ... und bieten gleich einen guten Grund einmal hineinzugehen! Wer erkennt welches Geschäft? Die zeitlosen Fotos der Läden und Einzelhändler, die in den Schaufenstern von Leben findet Altstadt zu sehen sind, hat übrigens Arne Seebeck gemacht, der auch für das Utopien-Fest mit seiner Kamera… Weiterlesen Leben in der Altstadt-Bude (Bildergalerie)